Jedes Kind soll schwimmen lernen

 
Die Stadtwerke Vlotho GmbH sorgen nicht nur für eine sichere Versorgung mit Erdgas, Trinkwasser und Strom, sondern betreiben auch seit 2010 u. a. das Waldfreibad
Vlotho-Valdorf.
Seit diesem Zeitpunkt unterstützen die Stadtwerke mit ihrer Aktion „Jedes Kind soll schwimmen lernen“ auch die Schwimmkurse im Freibad. Jedes Kind, welches an 12 der 15 Kurseinheiten teilgenommen hat, bekommt im Anschluss der Badesaison die Kursgebühr von 30 Euro erstattet.

Auf diesem Weg haben in den letzten 10 Jahren mehr als 550 Kinder im Waldfreibad Vlotho-Valdorf erfolgreich an den Schwimmkursen, die von den Fachangestellten für Bäderbetriebe und DLRG-Personal durchgeführt werden, teilgenommen.

Dass die Kinder schwimmen lernen und dieses sicher beherrschen ist lebenswichtig, denn wenn Kinder im Wasser in Not geraten, gehen sie lautlos unter. Im ersten Moment sieht es so aus als würden sie tauchen.„Es ist leider ein weit verbreiteter Irrtum, dass ertrinkende Kinder sich durch Herumschlagen und Schreien bemerkbar machen, daher ist es auch so wichtig, dass nach dem Erwerb des Seepferdchen-Abzeichens weiter das Schwimmen geübt wird.“ so Schwimmmeisterin Kathrin Schwager.

Laut Forsa-Umfrage von 2017 können 60 % der 10-Jährigen nicht sicher schwimmen und der Trend ist steigend.

„Diesen Trend versuchen wir mit unserer Aktion seit Jahren entgegen zu wirken und allen Kindern, die Möglichkeit zu bieten, das Schwimmen zu erlernen“ erklärt Bernd Adam

Ansprechpartnerin:
Kathrin Schwager
Badebetriebsleitung
Tel.: 05733 / 9127-21
Mail: K.Schwager@stadtwerke-vlotho.de
www.stadtwerke-vlotho.de