Stadtwerke Vlotho bringen Elektromobilität in Schwung

In Vlotho wird die erste Ladestation für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt.

Am 03. September um 18.30 Uhr ist es soweit: Im Rahmen der Veranstaltung in der Innenstadt „Herbstlaub & winterfest“ werden die Stadtwerke eine Ladestation am Sommerfelder Platz in Betrieb nehmen. „Mit dieser Ladeinfrastruktur bieten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern aber auch Besuchern unserer Stadt die Möglichkeit, ihre Elektrofahrzeuge mit VlothoStrom aufzuladen“, erklärt der Geschäftsführer Herbert Obernolte. „Wir möchten für das Thema Elektromobilität ein Zeichen setzen und wollen damit unsere Anstrengungen für den Klimaschutz unterstreichen.“

Um der neuen Technik zum Durchbruch zu verhelfen, ist der Aufbau einer entsprechenden Infrastruktur notwendig. Dazu gehören öffentliche und private Ladestationen.  Die Stadtwerke Vlotho werden in den nächsten Jahren diese Infrastruktur Schritt für Schritt aufbauen. „Neben der Ladesäule haben wir aktuell unseren Fuhrpark um ein Elektrofahrzeug erweitert“, freut sich Herbert Obernolte. „Mit dem Fahrzeug wird demnächst ein Mitarbeiter den Service vor Ort für unsere Kundinnen und Kunden durchführen.“ Die Stadtwerke Vlotho präsentieren im Rahmen der Veranstaltung „Vlothoer Herbstlaub & winterfest“ das neue Fahrzeug auf ihrem Messestand in der Langen Straße.

„Wir würden uns freuen, wenn wir viele Vlothoerinnen und Vlothoer begrüßen dürften. Gern beantworten wir deren Fragen zur Elektromobilität aber auch rund um das Thema Energie“, berichtet Herbert Obernolte.