14. November 2018

Stadtwerke Vlotho lesen Zähler ab

In der Zeit vom 21. November bis 10. Dezember 2018 werden die Stadtwerke Vlotho die Gas-, Wasser- und Stromzähler ablesen.

Aufgrund der Übernahme des Stromnetzes erfassen die Stadtwerke dieses Jahr erstmalig die Zählerstände aller Stromzähler in Vlotho.

Alle Ableserinnen und Ableser sind auf diese Aufgabe sorgfältig vorbereitet worden. „Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Stadtwerke-Ausweis ausgestattet“, informiert Kerstin Sudhoff von den Stadtwerken.

„Die Vlothoer Bürgerinnen und Bürger können uns bei der Ablesung unterstützen, indem sie unserem Ableser-Team freien Zugang zu den Zählern gewähren“, meint Bernd Adam, Geschäftsführer der Stadtwerke Vlotho GmbH. „Sollte jemand zum Ablesetermin nicht zu Hause sein, lassen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem zweiten Versuch eine Karte zur Selbstablesung da.“

Für den Fall, dass im genannten Zeitraum Kundinnen und Kunden verreist oder sonst ortsabwesend sind, können die Zählerstände auch telefonisch unter der Rufnummer 05733 / 9127-0 durchgegeben werden. Auch auf der Homepage der Stadtwerke besteht unter www.stadtwerke-vlotho.de die Möglichkeit, Zählerstände mitzuteilen.

„Stichtag für die Angabe des Zählerstands ist der 3. Januar 2019. Liegen die Daten zu dem Zeitpunkt nicht vor, müssen die Verbräuche geschätzt werden“, erklärt Bernd Adam.

4. September 2018

Waldfreibad Vlotho-Valdorf beendet die Badesaison 2018 am 16. September

Am 16. September 2018 ist das Waldfreibad Vlotho-Valdorf das letzte Mal in der Badesaison 2018 geöffnet. Das Team verabschiedet sich bereits jetzt für dieses Jahr und bedankt sich bei allen Gästen.

Voraussichtlicher Beginn der Badesaison 2019 ist der 01.05.2019.

20. Juli 2018

Pedelecs für die Vlotho Marketing

Die Geschäftsführer Christiane Stute und Bernd Adam präsentieren zwei neue Pedelecs. Die Fahrräder können ab sofort bei der Vlotho Marketing ausgeliehen werden.

Die Stadtwerke hatten bereits vor Jahren der Vlotho Marketing zwei Pedelecs zur Verfügung gestellt. Diese Fahrräder waren nun veraltet und erfüllten nicht mehr ihren Zweck. „Endlich können wir die Nachfragen der Touristen, die unsere Weserstadt besuchen, aber auch unserer Bürgerinnen und Bürger wieder erfüllen“, freut sich Christiane Stute im Beisein von Bürgermeister Rocco Wilken. Die Fahrräder können nach vorheriger Reservierung bei der Vlotho Marketing, Lange Str. 111 ausgeliehen werden. Dabei wird eine geringe Gebühr fällig.

„Mit den antriebsunterstützten Fahrrädern fällt es schon leichter, die mitunter doch schwierige Topographie in unserer Stadt zu bewältigen“, schmunzelt der Bürgermeister.

Mit diesem Service wird das Angebot, Elektromobilität in der Stadt zu nutzen, ergänzt. „Wir wollen als Stadtwerke weiterhin die Elektromobilität in der Weserstadt voranbringen“, berichtet Bernd Adam. „Dabei unterstützen wir gern die Möglichkeit, mit den Pedelecs Vlotho und Umgebung kennen zu lernen.“